Aktuelles

01.12.2020

Sehr geehrte Eltern mit Kindern im Haus 1,

zuerst wir bedanken uns für Ihre Unterstützung, Ihr Verständnis und freundlich geführte Telefonate am heutigen Tag.

Sie haben uns durch die freiwillige eintägige Quarantäne und das Abholen Ihrer Kinder die nötige Ruhe und den Raum verschafft, die Kontaktnachverfolgung unter den Kollegen und im Haus gut durchzuführen.

Leider haben wir die Essenabmeldungen nicht mehr fristgerecht geschafft, aber das ist vielleicht angesichts der Situation eine Nebensache.

Die gute Nachricht ist: wir können morgen (Mittwoch, d. 02.12.2020) wieder unseren regulären Betrieb aufnehmen, haben aber eine Bitte:

Durch die Quarantäne und noch ausstehende Testergebnisse von Mitarbeitern sind wir personell für den Rest der Woche sehr eingeschränkt. Um die Tage gut zu schaffen, wäre eine Abholung bis 16:30 Uhr eine tolle Hilfe.

Vielleicht können auch noch Kinder, deren Eltern zu Hause sind oder frei haben, mit zu Hause bleiben oder Mittagskind sein?

Diese Bitte geht an alle Familien in beiden Häusern, da auch das Haus 2 von personellen Einschränkungen betroffen ist.

Bitte achten Sie auch weiter auf den Gesundheitszustand Ihrer Kinder und kurieren kleine Infekte aus.

Mit freundlichen Grüßen

Ines Gaube (Einrichtungsleiterin)

 

Hier finden Sie eine Bescheinigung für die heutige freiwillige Quarantäne für Ihren Arbeitgeber zum Download.

Vorinformation - 27.11.2020

Werte Eltern,

es zeichnet sich ab, dass es ab Dezember auf Grund von neuen Coronamaßnahmen in Sachsen wieder zum eingeschränkten Regelbetrieb mit Gruppenbildung kommt. Wir möchten Sie bereits jetzt informieren, dass dies eine deutliche Einschränkung der Öffnungszeit zur Folge hätte.

Im Tagebuch sind neue Fotos zum Anschauen

Wir wünschen allen Familien ein erholsames und gemütliches erstes Adventswochenende.

Mit freundlichen Grüßen

Katrin Krause (Stellvertretende Leiterin) - 27.11.2020